DNA Methylierung und Adipositas (Prof. Dr. Yvonne Böttcher, abgeschlossen)

Die Studie untersuchte, inwieweit epigenetische Mechanismen an der Entstehung von Adipositas beteiligt sind. Dabei spielte die DNA Methylierung, also die chemische Veränderung an Grundbausteinen der Erbsubstanz einer Zelle, eine große Rolle. Es wurden Methylierungsanalysen von CpG Inseln in Adipositas-Genen sowohl im Blut als auch im Fettgewebe durchgeführt und geprüft, ob diese einen Zusammenhang mit Adipositas aufweisen.

Laufzeit: 01.05.2013 - 30.04.2015

 

Projektleitung

Prof. Dr. rer. nat. Yvonne Böttcher

Leitung Nachwuchsgruppe "Funktionelle Genetik der Adipositas"
ehem. Mitglied: Nachwuchskommission
Projektleitung

+49 341 97-15377

yvonne [dot] boettcher [at] medizin [dot] uni-leipzig [dot] de