MetaSeminar: Global Health Inequity – Some thoughts on "Western lifestyle diseases"

In diesem MetaSeminar wird Prof. Dr. Agnes Binagwaho ihre Perspektive zu “Western lifestyle diseases” (auch Zivilisationserkrankungen genannt) und ihre weltweite Verbreitung vorstellen.

Datum
24.05.2018 - 16:15 bis 17:45
Standort
Medizinisches Forschungszentrum (ZFG) - Hörsaal
Liebigstraße 19
04103 Leipzig
Anmeldung
Öffentlicher Vortrag

Prof. Dr. Agnes Binagwaho ist eine in Brüssel ausgebildete Ärztin, die von 2002-2008 den Vorsitz der ruandischen National AIDS Control Organisation (NACO) innehatte und als Gesundheitsministerin in Ruanda amtierte (2011-2016). Prof. Binagwaho hat über 100 durch Experten begutachtete Artikel publiziert und ist unter anderem Mitglied des internationalen Ausschusses des Lancet Global Health Journals. Sie hat den Vorsitz der Rwanda Pediatric Society, ist Mitglied der Global Task Force „Expanded Access to Cancer Care and Control in Developing Countries” und lehrt an der Harvard Medical School, am Dartmouth College sowie an der University of Global Health Equity in Ruanda, dessen Vizepräsidentin sie ist. In diesem Vortrag wird sie ihre Perspektive zu “Western lifestyle diseases” (auch Zivilisationserkrankungen genannt) und ihre weltweite Verbreitung vorstellen.

Hochrangige Publikationen von Prof. Binagwaho:
Thomson DR, …, Binagwaho A. Impact of a health system strengthening intervention on maternal and child health outputs and outcomes in rural Rwanda 2005-2010. BMJ Glob Health. 2018 Apr 9;3(2):e000674. eCollection 2018.

Agyepong IA, .., Binagwaho A, .. The path to longer and healthier lives for all Africans by 2030: the Lancet Commission on the future of health in sub-Saharan Africa. Lancet. 2018 Dec 3;390(10114):2803-2859.

Diabetes in sub-Saharan Africa: from clinical care to health policy. Atun R.., Binagwaho A, .. Werfalli M. Lancet Diabetes Endocrinol. 2017 Aug;5(8):622-667.