Ernährung und klinische Phänopytisierung

Diese Core Unit ist in die zentrale Struktur des IFB eingebunden. Sie hat das Ziel, die standardisierte Bestimmung diverser Messwerte bei Studienpatienten der IFB-AdipositasAmbulanz und der IFB-Studienambulanz in den verschiedenen Behandlungsmodulen und in klinischen Studien zu koordinieren.

core unit phänotypisierung
Bei Studienteilnehmern werden viele verschiedene Werte gemessen. (Foto: IFB Adipositas)

Die Daten werden so für die IFB-Forschungsdatenbank standardisiert erhoben und dadurch nutzbar gemacht. Im Rahmen von klinischen Behandlungspfaden und Studienprojekten koordiniert die Core Unit die Er-nährungstherapie bei Studienpatienten und führt diese durch. Die Core Unit regelt außerdem die Methodik für die Datenerhebung bei Studienteilnehmern, wie etwa die Untersuchung der Nährstoffzufuhr und der Körperzu-sammensetzung. Die Core Unit sorgt somit für die Qualitätssicherung und unterstützt die Weiterentwicklung des IFB zum landesweiten Referenzzentrum für Adipositas und für die Betreuung bariatrischer Patienten.

Laufzeit: 01.05.2015 – 30.04.2020


Leiterin der Core Unit:

Dr. rer. nat. Tatjana Schütz

Core Unit "Ernährung und klinische Phänotypisierung"

+49 341 97-15957

tatjana [dot] schuetz [at] medizin [dot] uni-leipzig [dot] de