Eigenes Forschungsprojekt MD Pro 2

Zwei Stellen zur Förderung und Betreuung eines eigenständigen klinisch-experimentellen Projektes ergänzend zur Dissertation.

Im MD Pro 2 können herausragende Studierende erstmals eigenständig ein Projekt mit eigenen Projektmitteln und einer Stelle als studentische Hilfskraft (19h/Woche) im Zeitraum von acht bis zwölf Monaten durchführen. Bewerben können sich auch Medizinstudenten mit MD Pro 1 vergleichbaren Voraussetzungen (z.B. Dissertation im Rahmen eines besonders qualifizierten Auslandsaufenthaltes). Für das MD Pro 2 sind zwei Freisemester empfohlen. Ein Nachwuchswissenschaftler im MD Pro 2 kann sein Projekt im Bereich des IFB frei wählen und untersteht quasi als „Minigruppe“ direkt der Nachwuchskommission. Auch im MD Pro 2 werden begleitend zur wissenschaftlichen Arbeit strukturierte theoretisch-wissenschaftliche Veranstaltungen angeboten.

Zielgruppe: Stark an Forschung interessierte promovierende Studierende der Medizin (im Einzelfall können auch Bewerbungen von Studierenden anderer Studiengänge berücksichtigt werden)

Förderung:
• Stelle als Studentische Hilfskraft
• Eigenes Projektbudget

Förderzeitraum: ab 01.04.2018 (Dauer 8-12 Monate)

Auswahlkriterien:
• IFB-relevanter Projektantrag
• persönliche Eignung
• Abiturnote
• Note Zwischenprüfung (bzw. Physikum)
• Auswahlgespräch

Bewerbungsschluss: 07.01.2018

Benötigte Unterlagen:
• formloses Antragsschreiben
• tabellarischer Lebenslauf
• Kopie Hochschulreife
• Kopie Zwischenprüfung (bzw. Physikum)
• Studienbescheinigung
• Projektantrag zu IFB-relevantem Thema (die Formatvorlage ist bei karriere [at] ifb-adipositas [dot] de zu erfragen)
• Zuordnung zu IFB-Projekt, Betreuung durch Projektleitung