Die Selbstregulation erhöhen: Kinder als Teilnehmer für Neurofeedback-Training gesucht

Wir suchen Kinder mit Übergewicht oder Schwierigkeiten, ihr Essverhalten zu kontrollieren, die an einem Neurofeedback-Training teilnehmen wollen. Die Ergebnisse der Studie sollen Aufschlüsse über neue Behandlungsansätze des Übergewichts bei Kindern liefern.

Während des Neurofeedback-Trainings werden mithilfe des Elektroenzephalogramms (kurz: EEG) die Gehirnwellen in Echtzeit auf einem Computerbildschirm sichtbar gemacht (=Feedback), was ermöglicht, die Gehirnaktivität gezielt zu verändern und zu trainieren. Das EEG ist ein häufig angewendetes, nicht-invasives, absolut schmerzfreies Verfahren zur Aufzeichnung der Gehirnaktivität, die über Elektroden an der Kopfhaut aufgenommen werden.

Ziel ist es, dass Kinder beim Anblick von attraktiven Nahrungsmitteln (z.B. Pizza, Süßigkeiten) ihre Gehirnaktivität kontrollieren lernen und dadurch ihre Nahrungsaufnahme besser regulieren können.

An dem EEG-Neurofeedback-Training können Kindern im Alter von 8 bis 13 Jahren teilnehmen.

Wenn Sie Fragen oder Interesse an einer Studienteilnahme haben, können Sie sich wenden an:
Dr. Ricarda Schmidt (Studienleitung)
Dr. Claudia Hübner
IFB AdipositasErkrankungen
Philipp-Rosenthal-Str. 27
04103 Leipzig
E-Mail: keegs [at] medizin [dot] uni-leipzig [dot] de
Tel.: 0341 97-15366