Deutsche Gestationsdiabetes-Studie (PREG)

Im Rahmen der Deutschen Gestationsdiabetes Studie sollen schwangere Frauen mit und ohne Schwangerschaftsdiabetes über insgesamt zehn Jahre nachuntersucht und frühzeitig Diabetes-Vorstufen festgestellt und ggf. vorbeugende Maßnahmen angeboten werden.

Als Gestationsdiabetes (Schwangerschaftsdiabetes) bezeichnet man eine Störung im Zuckerstoffwechsel, die erstmalig während der Schwangerschaft auftritt bzw. diagnostiziert wird. Die Ursachen hierfür sind vielfältig.

Aufgrund der verminderten Insulinwirkung muss der Körper vermehrt Insulin produzieren. Wenn dies nicht möglich ist, entstehen erhöhte Blutzuckerwerte und eventuell ein Diabetes. Auch wenn eine Insulintherapie selten erforderlich ist und die meisten Frauen nach der Geburt wieder normale Blutzuckerwerte aufweisen, ist das Risiko für diese Frauen erhöht, in ihrem weiteren Leben an Typ-2-Diabetes mellitus zu erkranken.

An der Studie des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) ist das IFB beteiligt.

Geeignete Studienteilnehmerinnen

  • Frauen in der 24. – 32. Schwangerschaftswoche oder
  • Frauen bei denen in der zurückliegenden Schwangerschaft ein oGTT durchgeführt und dokumentiert wurde
    zu den Zeitpunkten 1, 2, 5 und 10 Jahre nach Entbindung Ihres Kindes

Wichtigste Ausschlusskriterien

Nicht teilnehmen können Schwangere mit

  • einem Alter unter 18 Jahre
  • Typ-1- oder Typ-2-Diabetes
  • schwerwiegenden Erkrankung, z.B. eine symptomatische koronare Herzerkrankung
  • schweren konsumierenden Erkrankungen (Krebs)
  • schweren Leber- oder Nierenerkrankungen
  • systemischen Infektionen
  • psychischen Erkrankungen mit Einschränkung der Kooperationsfähigkeit
  • Cortison-Therapie

Ablauf der Studie

Die Studie beinhaltet eine Basisuntersuchung in der Schwangerschaft (24. – 31. +6 Schwangerschaftswoche) sowie Nachuntersuchungen 1, 2, 5 und 10 Jahre nach der Geburt des Kindes.

Untersuchungen

  • ärztliche körperliche Untersuchung mit EKG
  • Körpervermessungen (Gewicht, Größe, Hüft- und Taillenumfang)
  • Bestimmung der Körperzusammensetzung
  • Glukosetoleranztest (Zuckerbelastungstest)
  • Blutabnahmen

Kontakt

Anschrift
Telefon
Ich bin einverstanden, dass meine Daten vertraulich an die Studienverantwortlichen weiter geleitet werden und damit, dass diese Verantwortlichen Kontakt mit mir aufnehmen werden, um eine Studienteilnahme abzuklären.